Archiv der Kategorie: Uncategorized

Informationen zum Speed-Derby

Ausgetragen wird das Speed-Derby immer auf einem rund 700 mtr. langen Parcours mit 15 abwerfbaren Sprüngen, davon eine Kombination. Die Linienführung hat seit vielen Jahren Bestand, jedoch werden die max. Höhen bis zu 1,20 mtr. und Weiten bis zu 1,30 mtr. dem Teilnehmerfeld innerhalb den LPO-Vorgaben angepasst. Die Länge der Bahn, und die Art der Hindernisse bilden jedoch den Unterschied zu normalen Springen. Es kommen schmale Hindernisse, hier insbesondere 2 schmale abwerfbare Mauern, schmalgebaute Hindernisse, ein überbauter Wassergraben, ein weißer Plankensprung und ein sogenannter „Buschoxer„ zum Einsatz. Die Bahnschranken sind 2 luftige Steilsprünge auf 2 Galopp. Einige Sprünge haben alternative Wege, hier kann mit etwas Wagnis eine super schnelle Zeit erzielt werden. Abwürfe werden der gerittenen Zeit hinzu gerechnet.

Und hier ein gelungener Ritt aus dem Vorjahr (M*-Niveau)

Ritt

Speed derbyparcours 2017