Archiv der Kategorie: Uncategorized

Landesjugendtag

Wir waren beim Landesjugendtag in Langenfeld!!

Hier der Bericht von Liv Brucherseifer, 11 Jahre und Hausdorper Jugend
_________________________________________________________________________
Letzten Samstag war ich mit ein paar anderen Mädchen vom Reitverein Haus Dorp auf dem Landesjugendtag in Langenfeld.
Hier konnten wir den ganzen Tag an tollen Workshops teilnehmen. Ich war z.B. bei einem Falltraining, wo wir gelernt haben wie man richtig vom Pferd fällt. Dann war ich auf einem Workshop mit dem Namen Diawai, dort konnte man z.B. seine eigenen Stricke machen. Den tollsten Workshop den ich hatte, war der Rennsport-Workshop – dort haben wir über Rennsport geredet und am Ende waren wir auf einem Simulator. Ein Simulator ist ein Gestell das wie ein Pferd aussieht und sich hin und her bewegt. Mitten am Tag gab es noch eine kleine Ponyvorführung und auch Mittagessen.
Mir hat der Landesjugendtag sehr gut gefallen.
___________________________________________________________________________

Danke liebe Liv für deine Eindrücke!

Außer den von Liv genannten, gab es noch viele weitere Workshops und Ansprechpartner vor Ort in Langenfeld. Einen Bericht gibt es auch auf der Website

https://www.psvr-online.de/events/landesjugendtag.html

Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr.

Danke an den Pferdesportverband Rheinland e.V., dass unsere Jugendlichen solche tollen Veranstaltungen mit vielfältigen Workshops rund ums Thema Pferd mitmachen können.

Projekt-Tag „Reiter und Jäger“

Hallo ihr Lieben,

am 14.09.2019 ab 10:00 h veranstalten wir einen Projekttag, der sich mit dem Thema Reiter und Jäger befasst. Ausrichter ist unser engagiertes Jugend/Freizeit-Team. Wir laden hierzu nicht nur unsere Jugend, sondern gerne auch alle weiteren Interessierten ein 😀

Es wird ein Jäger als Ansprechpartner vor Ort sein und auch die rollende Waldschule des Rhein Sieg Kreises.

https://www.ljv-nrw.de/inhalt/kjs-rhein-sieg/rollende-waldschule/intro/5_5360.html

Es werden Fragen beantwortet rund ums Reiten in Jagd/Wald-Gebieten und es gibt natürlich viele Informationen und Einblicke in und über die Tierwelt in unserem heimischen Wald.

Wir freuen uns über rege Teilnahme 😀

Eure RG Haus Dorp e.V.

Bestellung von Kleidung mit Vereinslogo!!

Aufgrund der großen Nachfrage bestellen wir noch einmal Kleidung mit Logo nach.

Es liegt eine Liste im Stübchen, wo ihr eintragen könnt, was ihr möchtet. Bitte gebt jeweills die Größe , Farbe und ob für Frauen oder Männer mit an.

Die Sachen findet ihr im Katalog, der im Stübchen liegt.

– T- Shirts, Seite 75, Z165 F/M, 11,71€

– Polo- Shirts, Seite 230, Z569(F),17,45€                                           ‚

– Sweatshirt-Jacken, Seite 408, JH050/JH055, 30,92€

– Softshell-Jacken, Seite 903, 30,82€

Bis zu 3 Logos pro Person werden vom Verein übernommen.

Wichtig! !  Bitte die Sachen in Vorkasse bezahlen! ! Sachen, die            nicht bezahlt sind, werden auch nicht bestellt.

Das   Geld   gebt   ihr   bitte   an   unsere   Geschäftsführerin Natascha Meurer.

Viele Grüße

Euer Vorstand

Nachlese zum Sommerturnier der RG Haus Dorp e.V.

Schön war´s!

Bei überwiegend besten Bedingungen… gut, das bisschen Regen am Donnerstagnachmittag ;), fand unser Sommerturnier 2019 über vier Tage verteilt statt.

Wie gewohnt gehörte der Fronleichnams-Tag der Jugend… erst den jungen Pferden und dann den jungen Reitern. Hier gratulieren wir gerne Andreas Weist, der sein Pferd Frieda an dritter Stelle in der Springpferde A** platzieren konnte und auch in der Springpferde L nur knapp einen raus war. Springhöhepunkt war das Jungpferde-M-Springen am Mittag, welches Anna-Lisa Schlüter als vorletzte Starterin für sich entscheiden konnte. Am Nachmittag konnten sich von der Reitgemeinschaft Haus Dorp Luca Caroline Siemß (Don Rubin) an 9ter und Leandra Da Silva (Amandian) an 11ter Stelle positionieren. Unsere Mädels Hannah Wolff und Kathrin John konnten in der A-Kür zu Paare geritten mit ihrem irischem Schimmel-Duo Rang Vier erstreiten. Lea Schulz mit Ligretto wurde im A*-Springen bei starker Konkurrenz 10. Im Dressur-WB erritt sich Mareike Kolhagen mit Gold einen schönen 6ten Platz. Burger, Quark und Fritten gingen unterdessen weg wie warme Semmeln ;). Der Besucheransturm war besonders am Donnerstag der Wahnsinn!

Freitag startete entspannt. Gemäß den Vorjahren beschränkten wir uns hier auf die Dressurprüfungen,- diese dafür etwas höher im Niveau. Direkt morgens konnte sich Laura Heimann mit Da Vinci in der L**-Dressur auf einem tollen 2ten Rang platzieren. In der parallel laufenden Eignungsprüfung für Junge Pferde freuten sich Julia Ralinofsky auf der erst 4-jährigen Estobelle beim ersten Start über den 3. Platz und Johanna Harscheid mit dem 6-jährigen Trakehner Herzbube über Platz 4.

Die Höhepunkte des Tages waren hier natürlich zwei hochkarätig besetzte S-Dressuren. Mittags um 12:00 h startete die Qualifikations-S*-Dressur-Prüfung auf dem Hauptplatz (Qualifikation für die Kür am Samstag), in der sich Dorte Pack mit ihrem Dream Box auf Rang Vier platzierte. Paul Swaegers und Smoking Black, die parallel auf dem Dressurviereck unterwegs waren, belegten am Ende in der Dressurpferde-A Rang 7.

Den Abschluss dieses Tages bot eine FAB-S**-Dressurprüfung, ebenfalls auf dem Hauptplatz, in der auch Dorte Pack wieder ein Wörtchen mitzureden hatte… diesmal auf Platz 3 mit Dream Box und mit Esteban nochmal auf Platz 6.

Am Samstag ging es hochmotiviert und bei Sonnenschein weiter mit dem regen Treiben.

Parallel liefen nun Dressur- und Springprüfungen am laufenden Band.

In der Dressur-Reiter Prüfung Kl. M* hatte Pascal Grothe seine Dolly am Start und wurde mit Platz 6 belohnt. Jill Kuttenkeuler mit Pictus Renovatio freuten sich über einen 7 Platz in der A*-Dressur. Absoluten Spaßfaktor hatte das nun folgende „Jump and Run“, bei dem erst die Reiter einen Springparcours überwinden mussten und anschließend die Läufer eine Schubkarre im Höchsttempo um die Sprünge kurvten. Von der Reitgemeinschaft konnten hier Julia Ralinofsky im Sattel von Marjell und Svenja Lehmann als pfeilschnelle Läuferin überzeugen und rannten zu Platz 2 im Gesamtklassement.

Nun kam der Höhepunkt, auf den sich viele schon sehr gefreut hatten.. die Dressur-Kür unter Flutlicht auf S**-Niveau. Und wir wurden nicht enttäuscht.

Toller Sport vor toller Kulisse und dazwischen noch ein Hauptereignis.

Nach dem 4ten Reiter gab es eine Unterbrechung, um eines unserer Mitglieder mit einer ganz besonderen Auszeichnung zu ehren…

…der Verleihung des goldenen Reitabzeichens an Dorte Pack.

Inmitten des Vierecks bei Flutlicht auf dem Podest stehend, überreichte ihr der Verband das Goldene Reitabzeichen. Im Hintergrund zeigte die Anzeigentafel Einspieler mit verschiedenen Pferden, die sie in ihrer bisherigen Laufband begleitet hatten oder noch begleiten. Bettina Tempel-Klein, eine langjährige Wegbegleiterin Dortes verlas eine Laudatio zu ihren Ehren und an die Anwesenden wurden Getränke und Canapés gereicht (Dankeschön auch hier nochmal an Dorte ;)).

Es war toll dabei zu sein!!

Im Anschluss wurde die Kür fortgeführt und als strahlende Siegerin wurde Anne Spoo-Symalla gekürt, die auf Louis die beste Performance ablieferte. Dorte Pack schloss auch diese Prüfung natürlich mit einer Platzierung ab (Rang 5 mit Esteban).

Es war uns eine Freude euch allen zuzusehen… 😀

Der Sonntag begann wie der Samstag aufgehört hatte – bei tollem Wetter – und mit vielen interessanten Prüfungen.

In der Amateur-Dressur-Prüfung Kl. L* (Qualifikation zum FAB Amateur Cup) gab es aus Hausdorper Sicht gleich zwei Damen, die sich zur Freude des Vereins ziemlich weit vorne einsortieren konnten. Laura Heimann auf Da Vinci an dritter und Anja Voss auf Federleicht an vierter Stelle.

Unsere „hotten Hühs“ (Maike Lemmer, Jana Thöne, Zoe Brucherseifer und Svenja Lehmann) hatte am Sonntagnachmittag noch ihren Einsatz beim Ritt um den Hausdorper Burgpokal. Sie erreichten hier Rang 3.

Madita Kapune auf Espesially ritt im Reiterwettbewerb auf Rang 3, Anna Heine auf Granny Smith auf Rang 6. Mareike Kolhagen auf Gold konnte ihre Abteilung des Reiterwettbewerbs sogar für sich entscheiden und gewann mit einer 7.7, in dieser Abteilung erreichte Lina Brochhaus auf Camphire Lad Rang 4.

Wir gratulieren an dieser Stelle herzlichen allen Platzierten und der Siegerin und hoffen, dass uns bei der Vielzahl niemand durch die Lappen gegangen ist.

Die Organisation und Bewältigung so vieler unterschiedlicher Prüfungen an vier Tagen reibungslos und ohne Zeitverzug über die Bühne zu bringen, ist wahrhaftig ein Kraftakt aller Beteiligten.

 

Auch in diesem Jahr gilt der ganze besondere Dank der RG Haus Dorp ausdrücklich allen Helfern, die dies ehrenamtlich in ihrer Freizeit machen. Das Gastro-Team hat über vier Tage geschwitzt und gerackert, damit bis zum späten Sonntagabend noch selbstgemachter Erdbeerquark, Fritten und der Hausdorper Burger auf die Teller der hungrigen Besucher und Reiter kamen. Der Parcoursdienst weiß auch am Sonntagabend was er getan hat… wenn die letzten Stangen immer schwerer werden ;), aber auch Schreiber, Schleuse, Bierpilz, etc. und nicht zu vergessen die 24 Std.-Seelsorge.. auch Meldestelle genannt ;).

 

Ein riesengroßes Dankeschön… ohne euch wäre das nicht möglich!!

Helfer gesucht!

Liebe Hausdorper!
Unser Sommerturnier steht kurz bevor.
Wir brauchen aber EUCH, damit es ein voller Erfolg wird 😉
Es werden noch fleißige Helfer für die Turnierdienste gesucht:
20.06. – 23.06.2019
Getränkewagen (samstags)
Imbiss
Kuchenzelt
Schleuse
Schreiber
Jeder vergebene Dienst hilft, die Veranstaltung reibungslos über die Bühne zu bringen 😀
Meldet euch gerne über Facebook, direkt bei den Orga-Leuten (Nicole, Danja, Svenja, Tina….), über den Irrhaufen, etc.
Gemeinsam wuppen wir das!

Projekttag „Reiter und Jäger“ – abgesagt

Leider muss der Projekttag auf Grund von Krankheit abgesagt werden.

 

Hallo ihr Lieben,

am 11.05 ab 10:00 h veranstalten wir einen Projekttag, der sich mit dem Thema Reiter und Jäger befasst. Ausrichter ist unser engagiertes Jugend/Freizeit-Team. Wir laden hierzu nicht nur unsere Jugend, sondern gerne auch alle weiteren Interessierten ein 😀

Es wird ein Jäger als Ansprechpartner vor Ort sein und auch die rollende Waldschule des Rhein Sieg Kreises.

https://www.ljv-nrw.de/inhalt/kjs-rhein-sieg/rollende-waldschule/intro/5_5360.html

Es werden Fragen beantwortet rund ums Reiten in Jagd/Wald-Gebieten und es gibt natürlich viele Informationen und Einblicke in und über die Tierwelt in unserem heimischen Wald.

Wir freuen uns über rege Teilnahme 😀

Eure RG Haus Dorp e.V.

Osterfrühstück und -ritt

Wie in jedem Jahr möchten wir mit euch ein schönes Osterfrühstück, am 20. April um 10.00 Uhr,  mit anschließendem Ausritt veranstalten. Dieses Angebot richtet sich an die Mitglieder der Reitgemeinschaft. Eine Liste zur Teilnahme ist im Stübchen ausgelegt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.